One Two
Über diesen Blog

Dieser Blog gibt aktuellen Themen Raum, macht Nachrichten digital verfügbar und stellt Menschen rund um die Universität vor. Er lädt außerdem zur Interaktion ein. Nutzen Sie gerne die Kommentarfunktion (diese finden Sie am Ende eines jeden Beitrags). Zum Artikel gelangen Sie durch Anklicken der Überschrift.

Kontakt

Für Feedback, Anregungen und Fragen stehen wir unter kommunikation@uni-bonn.de zur Verfügung.

Blog-Richtlinien

Wir freuen uns über Kommentare und den Austausch von Meinungen. Bitte beachten Sie dabei jedoch unsere Blog-Richtlinien. Weiter...

 
Sie sind hier: Startseite Bonn beteiligt an Programm für Lehramtsstudierende mit Zuwanderungsgeschichte

Bonn beteiligt an Programm für Lehramtsstudierende mit Zuwanderungsgeschichte

Jeder dritte Schüler in Nordrhein-Westfalen hat einen Migrationshintergrund. Der Anteil von Lehrkräften mit Zuwanderungsgeschichte liegt dagegen im einstelligen Prozentbereich. Ein Grund für dieses Missverhältnis: Studierende mit Zuwanderungsgeschichte brechen häufiger ihr Studium ab. Das Mentoring-Programm „Ment4You” setzt hier an. An der Universität Bonn ist das Bonner Zentrum für Lehrerbildung (BZL) an dem Programm beteiligt.

Bonn beteiligt an Programm für Lehramtsstudierende mit Zuwanderungsgeschichte

Foto: Ralf Klodt/Uni Bonn

Im Rahmen von Ment4You werden an den Hochschulen Mentoren ausgebildet und ein Unterstützungssystem eingerichtet . Ziel des Programms ist es, die Abbruchquote von Lehramtsstudierenden mit Zuwanderungsgeschichte zu senken und deren individuelle Fähigkeiten zu stärken. Initiiert wurde das landesweite „Netzwerk Lehrkräfte mit Zuwanderungsgeschichte” mit Unterstützung des Wissenschaftsministeriums.

Unter den ersten vier Unis in NRW, die sich an dem Projekt beteiligen, ist neben Bielefeld, Köln und Paderborn auch die Universität Bonn. Zwei Mentorinnen haben hier die Ausbildung des Netzwerks durchlaufen. Sie bereiten derzeit am Bonner Zentrum für Lehrerbildung ein Angebot für Lehramtsstudierende mit Zuwanderungsgeschichte vor. Neben individueller Beratung und Workshops bieten die Mentorinnen zudem Unterstützung beim Aufbau eines lokalen Studierendennetzwerks, das nicht nur Studierenden mit Migrationshintergrund, sondern auch weiteren an Fragen der Diversität und ihren Auswirkungen auf die Schule der Zukunft interessierten Lehramtsstudierenden offensteht.

Mit dem Beginn des Wintersemesters 2016/17 wird Ment4you in Bonn in Aktion treten. Alle Lehramtsstudierenden – und insbesondere die Studienanfänger – werden dann über die Angebote informiert und zu den Veranstaltungen eingeladen.

Zugeordnete Kategorie(n):
Artikelaktionen